Add Your Heading Text Here

2024 | 14. Fabruary

Anfang November 2023 fand die Geneva Peace Week (GPW #Genevapeaceweek) statt. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto “Vertrauen aufbauen, Frieden schaffen: Eine Agenda für die Zukunft”. Seit 2008 kommen jedes Jahr zahlreiche Friedensakteure nach Genf, um den Austausch zu fördern, die Interaktion zwischen verschiedenen Institutionen und Sektoren im Bereich der Friedenskonsolidierung zu erleichtern und neues Wissen und Verständnis für Fragen und Kontexte im Zusammenhang mit der Friedenskonsolidierung zu vertiefen. Unter Moderation des Auswärtiges Amt (Federal Foreign Office) Germany fand die Podiumsdiskussion “Friedenskonsolidierung und Akteure aus dem privaten Finanzsektor: Investitionen in Partnerschaften, die Frieden schaffen” statt.

Private Investitionen in konfliktbetroffenen Regionen können den Frieden fördern oder aber auch Konflikte verschärfen. Zu diesem Anlass arbeitet die Abteilung S des Auswärtigen Amts gemeinsam mit dem UN Peacebuilding Support Office und dem United Nations Capital Development Fund (UNCDF) im Rahmen der Investing for Peace Initiative (I4P) daran, dass friedensfördernde Investitionen einen positiven Beitrag zur Konfliktlösung leisten. Kolleginnen und Kollegen der Stabilisation Platform ergänzen dabei mit ihrer Expertise aus der internationalen Finanzbranche die Arbeit der für Stabilisierung zuständigen Referate des Auswärtigen Amts.